Claudia Schudel

KomplementärTherapeutin APM
Mit Eidgenössischem Diplom AkupunktMassage
Schmerztherapie

Dorfstrasse 34
8427 Freienstein
nach Vereinbarung
von Montag - Freitag möglich
Klosbachstrasse 116 (2. Stock)
8032 Zürich
nach Vereinbarung
jeweils Freitags möglich

Anwendungen

Schmerz-Therapie

Nach Ansicht der Chinesischen Medizin entstehen Schmerzen entweder durch ein "Zuviel" an Energie (Rötung, Hitze) oder durch ein "Zuwenig" an Energie an einem Ort im Körper. Die Akupunktur-Massage behandelt Schmerzen und/oder auch Verspannungen mittels den Akupunktur-Punkten, den Meridianen (Leitbahnen) und der Mobilisation der Wirbelsäule und der Gelenke. Die Flussbedingungen im Energiesystem des Körpers werden wieder hergestellt und die Blockaden können gelöst werden. Der Körper wird leistungsfähiger und man fühlt sich wohl. Sind die Blockaden jedoch schon seit Jahren vorhanden, lassen sie sich nicht "über Nacht" beheben, es braucht etwas Geduld dazu. Sind Schmerzen schon seit langem da, stellt sich immer die Frage nach dem Warum? Gibt es einen "Verursacher"? Ist es familiär häufig vorkommend?

Orthopädisch-Rheumatische Erkrankungen, Unfallfolgen

Verspannungen, Kreuzschmerzen, Hexenschuss, Ischias, Knie-, Hüft- und Schultergelenksbeschwerden usw. werden von der Akupunktur-Massage und der Energetisch-Statischen-Behandlung durch gezielte Energieverlagerung harmonisiert und behandelt.
Dabei kann die Wirkung der Behandlung meist sofort beobachtet werden und Fehleinschätzungen beim Behandlungsvorgang weitgehend vermieden werden. Gleiches gilt für Rückenschmerzen, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz, Unfallfolgen usw. Da die Behandlung in jedem Fall individuell konzipiert wird, gelingt es häufig schon während der ersten Sitzung Veränderungen und Verbesserungen herbeizuführen. Bestehen diese Beschwerden schon seit Langem, braucht es auch hier Geduld.
Da die Behandlung stets nach dem aktuellen Zustand des Körpers erfolgt und auch im Tempo des Körpers bewegt, verändert oder verbessert wird, ist diese Therapie auch gut für Kinder geeignet. Im Kindesalter verfliegen die Schmerzen meist nach wenigen Behandlungen.